Nachtrag: Mauritius Teil 14 – Urlaubsparadies und Affenhölle

Zu Hause wollte ich gern wissen, welche Affenart ich am Grand Bassin fotografiert hatte (s. Mauritius Teil 7 – Dienstag, 15.10.19 „Eine Affenfamilie“). Also tippte ich am PC Affen – Mauritius ein. Zu meinem Entsetzen landete ich sogleich bei Tierversuchen!

Ich musste erfahren, dass die Firma Covance direkt in unserer Nähe bei Münster der größte „Affenverbraucher“ Deutschlands ist!

Hätte ich dies vorher gewusst, so wäre Mauritius vermutlich nicht unser Urlaubsziel geworden! Konsequenterweise müssten wir dann allerdings auch unserem eigenen Land, in dem solch grauenvolle Tierversuche durchgeführt werden, den Rücken kehren!

Welche Alternative zum Handeln bleibt mir also? Immerhin habe ich eine Petition gegen den Ausbau des Tierversuchslabors Covance in Münster unterschrieben und dokumentiere dies hier auf meiner Homepage …

Übrigens gab es in Münster am 23.11.2019 eine Demonstration und am 21.12.2019 einen Lichtermarsch gegen das Affenlabor Covance.

Am 14. März 2020 Demo gegen Tierversuche bei Covance in Münster! Meine Frau und ich werden teilnehmen und auf jeden Fall versuchen, Menschen aus unserem Bekannten- und Verwandtenkreis mit ins Boot zu holen!
Alle Infos auf facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.