Namibia Teil 18 – Freitag, 12.05.17

Otjiwa Safari Lodge – Okahandja – River Crossing Lodge – Windhoek Am Freitagmorgen brachen wir um 8:45 Uhr auf zu unserer letzten Lodge in Windhoek, die auch unsere erste gewesen war. Unterwegs wollten wir uns noch den Handwerkermarkt in Okahandja anschauen, der im Reiseführer als sehenswert eingestuft wurde. Bereits gegen Mittag kamen wir in der … Weiterlesen →

Namibia Teil 17 – Donnerstag, 11.05.17

Fahrt zum Waterberg Um 9 Uhr machten wir uns bei angenehmen 21° auf den Weg zum Waterberg. Hier fand im August 1904 die entscheidende Schlacht im Zusammenhang mit dem Aufstand der Herero statt, in deren Folge es durch Generalleutnant Lothar von Trotha zum ersten Völkermord des 20. Jahrhunderts kam. Dieser wurde jedoch erst im Juli … Weiterlesen →

Namibia Teil 16 – Mittwoch, 10.05.17

Etosha Aoba Lodge – Ombili Stiftung – Otjiwa Safari Lodge Bevor wir den direkten Weg über die B1 zur 318 km entfernten Otjiwa Safari Lodge nahmen, wollten wir über einen kleinen Umweg von etwa 50 km die Ombili Stiftung besuchen. Wir waren angemeldet und gespannt, was uns erwartete. Beate Mais-Rische hatte die Stiftung 1989 zugunsten … Weiterlesen →

Namibia Teil 15 – Dienstag, 09.05.17

Vier Stunden Wildbeobachtungsfahrt im Etosha-Nationalpark mit Guide Armstrong Ab halb sechs gab es Frühstück in Büffetform, und um 6 Uhr sollten wir von unserem Guide abgeholt werden. Mary und ich waren zwar die Ersten, blieben jedoch nicht lange allein. Es war noch frisch, schätzungsweise um die 15 °. Eine Fleecejacke sollte reichen, so dachten wir … Weiterlesen →

Namibia Teil 14 – Montag, 08.05.17

Eagle Tented Lodge – Etosha-Nationalpark – Etosha Aoba Lodge Am heutigen Tag lagen 239 km vor uns, davon sollten uns rund 150 km an der Etosha Pfanne entlang führen. Im Rastlager Okaukuejo zahlten wir unseren Eintritt und ließen den Wagen betanken. Man gab uns ein Papier mit Regeln, die unbedingt einzuhalten waren. Die Wichtigste: Auf … Weiterlesen →