Pandemie 2020/2021

Wer sich nun wundert, dass sich seit mehr als eineinhalb Jahren hier auf der Homepage nichts mehr getan hat, dem sei gesagt, dass ich seit dem 15.03.2020 ein Corona-Tagebuch führe, das mich immerhin bis zu vier Stunden täglich in Anspruch nimmt. Möglich, dass es eines schönen Tages an dieser Stelle erscheint oder auch gedruckt in … Weiterlesen →

Paris Teil 6 – Samstag, 22.07.17

Mit der Metro bis Louvre – von dort zu Fuß unsere „Lieblingsstrecke“ durch den Jardin des Tuileries, über den Place de la Concorde und ein Stück die Champs-Élysées entlang (soweit es unsere mittlerweile etwas müde gewordenen Füße zuließen) – am Nachmittag dann noch in die Galeries Lafayette, um beim Kaffee von der Dachterrasse den spektakulären … Weiterlesen →

Paris Teil 5 – Freitag, 21.07.17

Mit der Metro bis Place de la Bastille – von dort zu Fuß zum Place des Vosges, dem vielleicht schönsten Platz von Paris, weiter durchs Marais-Viertel zum Marché des Enfants Rouges – Besuch der Gärten am Musée des Archives Nationales – Kaffeepause nahe der Metro Saint-Paul – Abendessen im heimeligen Garten der Moulin de la … Weiterlesen →

Paris Teil 4 – Donnerstag, 20.07.17

An diesem Tag wollten wir uns das Viertel Montmartre genauer anschauen, was wir sonst nur „durchlaufen“ hatten, um beispielsweise zum Place du Tertre zu gelangen, irgendwo essen zu gehen, Sacré-Cœur zu besichtigen oder auch einfach nur von hier oben die spektakuläre Aussicht über Paris zu genießen. Zuvor frühstückten wir jedoch auf der Terrasse des La … Weiterlesen →

Paris Teil 3 – Mittwoch, 19.07.17

Fahrt mit der Metro bis Jaurès – 2,5 Std. mit dem Boot ab Bassin de la Villette bis Parc de la Villette, dann zurück auf dem Canal Saint-Martin zum Port de l’Arsenal (Place de la Bastille) – Spaziergang zur Île Saint-Louis, zum Place Dauphine auf der Île de la Cité und zum Le Square du Vert-Galant … Weiterlesen →