RSD-Reise Türkei – Teil 3

2. November: Nach dem Frühstück …

… brachte der Bus alle Wanderer zum Startpunkt, von wo aus wir bis nach Çavuşin laufen wollten. Unterwegs schwärmten die Ballonfahrer von ihrem tollen Erlebnis, wenngleich es in luftiger Höhe doch recht kalt gewesen war. Und auch am Boden hatte es in der Nacht gefroren, wie wir am Raureif auf den Autodächern erkennen konnten.

Ansonsten bescherte uns dieser Morgen jedoch ein traumhaftes Wetter mit wolkenlosem blauen Himmel! Schon bald ging es bergab in ein sehr schönes Tal, und wir genossen die überwältigende Landschaft, zu deren Entstehung Selami eine Menge zu erzählen wusste. Wir hatten genügend Zeit, sodass jeder in Ruhe fotografieren konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.